Wasser

Wasser, Wasserfall

Artikel aus dem Themenheft Wasser

Wasser ist die Grundlage allen körperlichen Lebens auf der Erde. Etwa drei Viertel eines gesunden Körpers bestehen daraus. Doch was das faszinierende Nass in Wahrheit alles kann, dürfte nur den allerwenigsten Menschen bekannt sein ... 

Wenn wir von anwendbaren Tipps im Zusammenhang mit Wasser reden, lautet der wichtigste Tipp vorab: Trinken Sie mehr! „Haha, wie trivial!“ sagen Sie, „das ist doch allgemein bekannt!“ Doch, raten Sie, wie viel trinken Menschen gemeinhin tatsächlich pro Tag?

Sind Sie erstaunt, wenn ich sage, „so gut wie nichts!“ Zumindest nichts, womit unser Körper etwas anfangen kann!

Sie können natürlich trinken, was immer Sie möchten, doch beherzigen Sie dabei bitte den Tipp, dass Sie Ihrem Körper auch die Art von Flüssigkeit zuführen sollten, die er benötigt. Denn Kaffee, Schwarztee, Cola, Limonade, zuckerhaltige Getränke, Alkohol, salzhaltige Flüssigkeiten usw. rauben dem Körper tatsächlich Flüssigkeit! Verwertbares Wasser lassen Sie Ihrem Körper zukommen durch: reines Wasser, Quell- und Heilwässer, Kräutertee, echte Gemüsebrühe (salzlos), frische Früchte und Gemüse. 

Fühlen Sie sich häufiger müde? Leiden Sie unter Unpässlichkeit und Kopfschmerzen? Gibt es Gelenkschmerzen, beginnende Arthrose? Hautprobleme? Verstopfung ...? Falls Sie eine dieser Fragen mit „ja“ beantworten müssen, beherzigen Sie meinen Tipp: Trinken Sie mehr gereinigtes, klares Wasser. Am besten gefiltertes und energetisiertes Wasser! 

Sollten Sie über kein Trinkwasseraufbereitungsgerät verfügen, empfehlen sich mineralstoffarme und kohlensäurefreie Wasser – und/oder bereiten Sie sich Kräutertees zu.  Hochwertige Gemüsesäfte und frisch zubereitete Fruchtsäfte sind ebenfalls wunderbar! 

Und wie viel sollte man davon trinken? Je mehr Zucker- oder Salzhaltiges Sie zu sich nehmen, je mehr Fleisch Sie essen, je mehr verkochte Nahrung Sie zu sich nehmen, desto mehr sollten Sie trinken. Für jedes Glas Cola sollte die zweifache Menge reinen Wassers getrunken werden. Für jede Tasse Kaffee ebenfalls die zwei- oder dreifache Menge Wasser! 

Der durch seine Veröffentlichungen über das Wasser berühmt gewordene amerikanisch-irakische „Wasserdoktor“ Faridun Batmanghelidj empfiehlt in seinem Buch „Wasser, die gesunde Lösung“  täglich so viel zu trinken, bis der Urin zu einer klaren, farblosen Flüssigkeit geworden ist. Den Zustand vorher bezeichnet er als Kennzeichen des Verdurstens. In diesem Zusammenhang erwähnt er, dass dem modernen Zivilisationsmenschen das natürliche Gefühl für Durst völlig abhanden gekommen sei, da er so viel zu sich nehme, was Gehirn und Geschmacksnerven irritiere und falsche Signale vermittle. 

Probieren Sie es doch einfach einmal aus ... 

Spende per Banküberweisung an

mehr wissen, besser leben e.V.

GLS Gemeinschaftsbank

IBAN: DE56 4306 0967 1248 8816 00

Verwendungszweck: „Spende“

Dieses Spendenformular erlaubt nur gerade Zahlen

1 €
2 €
5 €
Jetzt Spenden
 

Von am 08.01.2024


Administrator

cookie

Wir verwenden Cookies

Cookies sind kleine Datenpakete, die unsere Webseite auf Ihrem Computer speichert. Die meisten davon sind notwendig, damit die Seite funktioniert.

Ein paar Cookies setzen wir ein, um analysieren zu können wie viele Besucher unsere Seite hat und für was sich die Besucher unserer Seite am meisten interessieren. Diese anonymen Daten werden an andere Firmen übermittelt, um dort gezählt und analysiert zu werden. Für diese Cookies möchten wir sie um Ihre Zustimmung bitten.

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten findet durch Google statt.
Mehr erfahren: Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen

ANALYSE- UND MARKETING-COOKIES ZUSTIMMEN
Nur notwendige Cookies